Zahnimplantate und Zahnersatz aus Keramik in Regensburg

Wir sind Ihre Spezialisten für SEO. Gerne informieren wir Sie im Detail.

MNDA GmbH

T+49(0) 7632 82 47 80

Email:  oliver.jecht@mnda.de

 

 

Hier entsteht in kürze die Webseite für einen  Zahnarzt aus Regensburg. Alle Inhalte sind Platzhalter. Wir sind Ihre Spezialisten für SEO und bringen Ihre Firma oder Unternehmen auf die erste Seite von Google.

Diese Webseite ist auf die Suchbegriffe "Zahnersatz Regensburg", "Implantat Regensburg", "Zahnimplantate Regensburg"  optimiert und erscheint damit in sämtlichen Suchmaschinen auf der ersten Seite.

Wenn ebenfalls Sie Ihre Firma so effektiv Online präsentieren wollen, dann rufen Sie uns einfach an
07632 - 824780. 
Auch ihre Firma können wir mit diesem Ranking präsentieren.

 

Impressum

Chefarzt

Thomas

Als Chefarzt und Eigentümer der Praxis Keramikimplantate in Regensburg, erhalten Sie von ihm qualifizierten und kompetenten Service. Für Ihn ist es jedes mal am wichtigsten das alle Ihre Wünsche und Vorstellungen erfüllt werden und Sie nur das beste Implantat erhalten

Assistent

George

George hat langjährige interna-tionale Erfahrungen im Zahnersatz-Markt. Diese setzt er nun auch auf dem europäischen Markt ein.Er stellt sicher, dass Sie, unabhängig von Ihrem Lebensmittelpunkt, immer den richtigen Arzt für Ihr neues Implan-tat finden werden. Auch wenn dieser am anderen Ende der Welt ist.

Zahnarzt

Johann

Johann hat als Zahnarzt schon über 30 Jahre Berufserfahrung mit seinem Know How über Zahnersatz ist er zugleich für jede Situation gut vorbereitet. In jedem Fall wird er sicher stellen das bei Ihrer Behandlung jedes mal alles ohne größere Komplikationen über die Bühne geht.

Zahnersatz in seiner bisheriger Form

Seit einigen Jahren ist der Einsatz von Implantaten kontinuier-lich am Wachsen. Für die meisten Implantate wurde bisher immer Titan verwendet, was auch über die ersten Jahren als relativ sicher erschien. Doch nach längeren Tragezeiten von 7 bis 10 Jahren treten immer wieder vermehrt Komplikationen auf und es stellt sich heraus, dass Titan nicht unbedingt so biokompatibel ist, wie man es im ersten Moment dargestellt bekommt. In mindesten einem von zehn Fällen wird dann eine Nachbehandlung nötig. Mal ganz davon abgesehen, dass Ti-tanimplantate am Zahnfleisch teilweise unschöne graue Ränder bilden, kann eine Nachbehandlung schmerzhaft sein und es können weitere Kosten entstehen. Beides ist vermeid-bar,  indem von Anfang an ein Qualitätsprodukt verwendet wird.

Zahnimplantate aus Keramik

Es ist uns extrem wichtig. dass unsere Patienten nur die höchste Qualität erhalten. High End drückt unsere Erwartungen aus, die wir an Bearbeitung, Material und Versorgung stellen. Die Keramikverarbeitung ist seit vielen Jahren eine neue Technik. Die Erkenntnisse daraus konnten wir direkt in der Produktion von Keramikimplantaten einsetzen. In der Verarbeitung von XXXXXXX, haben wir schon viele Jahre Vorsprung: Diese Tatsache hat es uns möglich gemacht, ein Material zu fertigen, welches eine höhere Festigkeit aufweist als Titan.

Gesundheitliche Aspekte

eines Keramikimplantat

Der Einsatz von 100% metallfreien Zahnimplantaten aus Keramik bringt im Vergleich zum Titan nur Vorteile mit sich. Einer der wichtigsten Punkte besteht darin, dass die Biokompatibilität bei Keramikimplantaten viel höher ist als bei Titan.  Da Keramik-implantate vom Zahnfleisch viel besser angenommen werden, erhalten Sie dadurch auch eine viel größere Sicherheit über einen längeren Zeitraum, ohne unangenehme Nachbehandlungen. Deswegen empfehlen wir  unseren Patienten, sich vor einer Implantation genau zu informieren, was für sie über die nächsten 15 bis 20 Jahre das gesündeste Implantat sein würde. Beson- ders im ästhetischen Bereich erhalten Sie mit Keramikim-plantaten nur Vorteile, so treten mit Sicherheit keine grauen Ränder am Zahnansatz mehr auf.

Entscheiden Sie

über die gesundheitlichen und ästhetischen

Vorzüge von hochwertigen Keramikimplantaten

gegenüber regulären Titanimplantaten.